Dienstag, 28. April 2015

Vanillemilchreis mit Mangopüree

Wir hatten mal wieder Lust auf ein süßes fruchtiges Mittagessen. Milchreis ist zwar kein Essen, was jeder gern mag, aber bei uns in der Küche sehr häufig auf dem Teller. Mal ganz klassisch mit Zimtzucker und dann auch mal mit fruchtigen Beilagen.

Was braucht ihr?

  • 500 ml Milch
  • 125 g Milchreis
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Mango o. andere Früchte
  • brauner Rohrohrzucker

Zubereitung:

Zuerst befreit ihr die Vanilleschote von ihrem Mark. Dazu die Schote der Länge nach aufschneiden und das Mark vorsichtig herausschaben. Die Milch mit dem Vanillemark zusammen in einen Topf geben, kurz verrühren und auf dem Herd zum Kochen bringen. Dann den Milchreis hinzufügen und ca. 15 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennen kann. Danach den Topf vom Herd nehmen, Deckel drauf und noch einmal ca. 15 - 20 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern befreien. Das Fruchtfleisch grob schneiden und mit dem Pürierstab zu Mus verarbeiten. Den Milchreis abschmecken, wenn gewünscht etwas braunen Rohrohrzucker untermengen. Den Milchreis auf einem Teller oder in einer Schüssel anrichten und das Mangopüree oben drauf setzen. Fertig!

Hinweise:

Sollte der Milchreis noch nicht weich genug sein, dann bitte die Quellzeit um 5 Minuten erhöhen. Wenn ihr eine wirklich reife Mango nehmt, dann entfällt der Rohrohrzucker, denn die Süße der Mango dürfte vollkommen ausreichend sein. Wer keine Mango mag, darf selbstverständlich auch andere Früchte dazu ausprobieren. Ganz nach eurem eigenen Geschmack! Oben angegebene Zutaten sind ausreichend für zwei Personen. Das Gericht ist in ca. 40 Minuten fertig auf dem Tisch. Es darf natürlich auch kalt als Dessert gegessen werden.

Viel Spaß beim Nachkleckern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen