Mittwoch, 28. Januar 2015

Banane-Nutella-Pancakes

Mag jemand von euch kein Nutella? Hm, dann wartet dieser Jemand doch bitte auf den nächsten Kleckerbeitrag. Momentan wird bei uns ab und zu mit Nutella gekleckert, also zeigen wir euch mal, was wir damit gemacht haben.

Was braucht ihr?
  • 80 g Mehl
  • 80 ml Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL Nutella
  • 1 kleine Banane 

Zubereitung:

In einer Schüssel die Milch, das Ei und das Nutella gut verrühren, das Mehl zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Banane mit Hilfe einer Gabel zu Mus zerdrücken. Das Bananenmus dem Teig zuführen und gut vermischen. Eine beschichtete Pfanne (bitte ohne Öl!!!) heiß werden lassen und etwas von dem Teig hineingeben. Von beiden Seiten bei mittlerer Hitze backen lassen. Fertig!

Hinweise:

Bitte fügt der Pfanne kein Öl hinzu, davon werden die Pancakes nicht besser! Ganz im Gegenteil. Aus den oben angegebenen Zutaten erhaltet ihr, je nach Größe eurer Pancakes, ca. 6 Stück. Solltet ihr nur große Bananen zur Verfügung haben, dann nehmt am besten nur die Hälfte. Es sei denn ihr liebt den vordergründigen Bananengeschmack, dann darf es auch eine Ganze sein. Die Pancakes schmecken pur, mit etwas Ahornsirup oder mit etwas Eis als Dessert. Selbstverständlich könnt ihr auch gern noch etwas Nutella dünn draufstreichen, für den extra Nutellagenuss.

Viel Spaß beim Nachkleckern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen